Banner

Logopäde (m/w/d) im Inklusionskindergarten
in Landau (Pfalz) in Teilzeit

Selbstbestimmt leben, überall mitmachen können – und das von Anfang an: Die 560 Mitarbeiter der Lebenshilfe Südliche Weinstraße und viele ehrenamtlich Engagierte unterstützen und begleiten 1300 Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen auf ihrem individuellen Weg. Unser Angebot reicht von Inklusionskindergärten über ein Autismuszentrum bis zum Fachdienst für Assistenz und Teilhabe, von der Werkstatt bis zu Inklusionsbetrieben sowie von vielfältigen Wohnformen bis zur Tagesbetreuung.

Der Inklusionskindergarten Löwenzahn“ in Landau in der Pfalz, eine Einrichtung der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, sucht ab sofort einen Logopäden (m/w/d) in Teilzeit im Umfang von 26,3 Wochenstunden. Die Stelle ist zunächst als Krankheitsvertretung befristet, mit Perspektive auf anschließende Weiterbeschäftigung,

In der inklusiven Kindertagesstätte werden in einer heilpädagogischen, einer inklusiven sowie Regel-Gruppen mit kleiner Altersmischung Kinder im Alter von 1 - 6 Jahren betreut.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und weiterer geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten ohne jegliche Diskriminierungsabsicht.

Hinweis
: Als Einrichtung der Eingliederungshilfe gilt ab dem 16.03.2022 für alle unsere Beschäftigten ohne Behinderung eine Impflicht gem. §20a IfSG.

Das macht Sie aus:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zum Logopäden oder zum Sprachheilpädagogen (m/w/d)
  • Fachkenntnisse bei z.T. schweren Sprachentwicklungsstörungen, Dyslalien und verbalen Entwicklungsdyspraxien
  • Erfahrung im Umgang mit Kindern mit Autismusspekrumsstörungen
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
  • Organisations- und Kooperationsvermögen
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Offenheit für die Fragen und Bedürfnisse der Eltern
  • Einfühlungsvermögen für die Belange der Menschen mit Behinderung sowie ihrer Angehörigen und eine positive Einstellung zum inklusiven Auftrag der Fachdienste
  • Interesse an der Behindertenarbeit

Das machen Sie gerne:

  • Sie arbeiten gern mit Kindern im Vorschulalter mit Förderbedarf
  • Sie engagieren sich gern in einem interdisziplinären Team

Und das bieten wir Ihnen:

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung