Banner

Fachberatung Personenzentriertes Wohnen (m/w/d)

Selbstbestimmt leben, überall mitmachen können – und das von Anfang an: Die 560 Mitarbeiter der Lebenshilfe Südliche Weinstraße und viele ehrenamtlich Engagierte unterstützen und begleiten 1300 Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen auf ihrem individuellen Weg. Unser Angebot reicht von Inklusionskindergärten über ein Autismuszentrum bis zum Fachdienst für Assistenz und Teilhabe, von der Werkstatt bis zu Inklusionsbetrieben sowie von vielfältigen Wohnformen bis zu tagesstrukturierten Angeboten.

Sie sind voller Einsatz und Ideen, wenn es um das Thema Personenzentrierung geht? Im Rahmen der Weiterentwicklung des Fachbereichs Wohnen können Sie aktiv und strategisch unserere Vision des bedarfsgerechten Wohnens mitgestalten und nach außen transportieren. Zudem bringen Sie das nötige Know-How mit, um unser Qualitätsmanagement auf das nächste Level zu heben? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Die ca. 100 Mitarbeiter der Konrad-Lerch-Wohnheim gGmbH, eine Einrichtung der Lebenshilfe Südliche Weinstraße, begleiten ca. 140 Bewohner in verschiedenen Wohnformen. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt  in Offenbach an der Queich eine Fachberatung Personenzentriertes Wohnen (m/w/d) in Vollzeit.

Hinweis: Als Einrichtung der Eingliederungshilfe gilt ab dem 16.03.2022 für alle unsere Beschäftigten ohne Behinderung eine Impfpflicht gem. §20a IfSG.

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher, weiblicher und weiterer geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten ohne jegliche Diskriminierungsabsicht.

Das machen Sie gerne:

  • Personenzentrierung: Der Klient und seine Wünsche stehen bei Ihnen im Mittelpunkt. Sie unterstützen unsere Klienten bei der Wohnraumsuche sowie bei der Begleitung der Aufnahmeprozesse
  • Schnittstellenfunktion: Sie kooperieren in Zusammenarbeit mit unseren Klienten und den zuständigen Kostenträgern. Dabei stehen Sie Ihren Klienten mit Ihrer Expertise im Bereich bedarfsgerechtes Wohnen insbesondere bei der Bedarfsplanung mit Rat und Tat zur Seite
  • Sozialrechtliche Beratung unserer Klienten sowie deren Eltern, Angehörige und gesetzliche Betreuern
  • Als guter Wissensvermittler beraten und schulen Sie unsere Teams
  • Ihre kreative Art können Sie bei der Steuerung von Projekten einbringen - hier freuen wir uns auf Ihre Unterstützung

Das macht Sie aus:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger mit entsprechender Weiterbildung oder ein Studium im sozialen Bereich bspw. Soziale Arbeit oder in Erziehungswissenschaften
  • Sozialrecht und das Bundesteilhabegesetz sind für Sie keine Fremdwörter
  • Erfahrung mit Instrumenten zur Bedarfserhebung
  • Idealerweise Erfahrung in der Leitung von Projektgruppen
  • Ein selbstständiger, eigeninitiativer und engagierter Arbeitsstil
  • Hohe Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit runden Ihr Profil ab

Und das bieten wir Ihnen:

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung